» Moderator aus leidenschaft «

Schon als 12-Jähriger spielte ich in meinem Kinderzimmer Radiomoderator. Mit 15 durfte ich dank meines damaligen Musiklehrers Peter Mc Callum, der auch als Hörfunkmoderator bei Radio Bremen arbeitete, beim professionellen Radio hinein schnuppern. Und nicht nur das: Ich wurde Schülerreporter bei Bremen Vier. Mittlerweile bin ich Fernseh-, Hörfunk- und Bühnen-Moderator sowie Redakteur bei Hörfunk und Fernsehen. Und das aus Leidenschaft. Ich habe mein Hobby zum Beruf gemacht.

 

Ich habe an der Bremer Universität Gesundheitswissenschaften (Public Health) studiert. Als Zivildienstleistender war ich Rettungswagenfahrer. Seit 2015 moderiere ich im Bereich Gesundheit, Pflege und Sport regelmäßig bundesweit Pressekonferenzen, Podiums-Diskussionen und sportliche Wettbewerbe. Für den Deutschen Olympischen Sportbund toure ich seit 2015 jeden Sommer durch die Republik, um Familien und besonders Kinder an den Sport heranzuführen. 

 

Seit über 13 Jahren arbeite ich als Redakteur für die Wettersendung im Radio Bremen TV. Seit 2013 gehöre ich dem Moderationsteam an.

Unser Anspruch: Wir wollen Wetter anders präsentieren. Denn Wettervorhersagen bekommt man heutzutage überall: Jede halbe Stunde im Radio, online, per App auf dem Smartphone und auch in jeder Nachrichtensendung. Daher versuchen wir, unseren Zuschauerinnen und Zuschauern mehr zu bieten als nur trockene Wetterinformationen. Wir wollen Wetter unterhaltsam präsentieren. Jeden Tag von einem anderen Ort, jeden Tag mit einer anderen Idee, lebendig und frisch.... und auch gerne mit Humor.  Aktuelle Wettersendungen sind hier zu finden.

 

Als Moderator habe ich viele Livesendungen mit Kindern präsentiert - beim KIKA, beim ZDF und auch beim WDR Hörfunk. Zur Zeit bin ich Redakteur bei Radio Bremen Vier und leite ein Team von Kinderreportern. Für diese Arbeit wurden wir 2016 mit dem Kindermedienpreis der Bundeszentrale für politische Bildung ausgezeichnet. 

 

Jeder, der schon mal vor Publikum aufgetreten ist, kennt das: Die Aufregung ist unerträglich und die Angst vor dem eigenen Scheitern groß. Kaum jemand kann sich vorstellen, dass es Spaß machen kann, ohne diese Ängste aufzutreten. Je besser man das schafft, desto größer ist der Erfolg. Denn wir alle wünschen uns Moderatoren, Dozenten und Verantwortliche, die locker und sympathisch vor uns treten. Wohlfühlen ist hier das Zauberwort. Aber wie kann man sich vor Publikum wohl fühlen? Wie geht authentisches Auftreten?

Ich helfe Menschen auf ihrem Weg zu einer erfolgreichen Präsentation.

 

Meinen weiteren Werdegang können Sie hier verfolgen:

 

L E B E N S L A U F

 seit 1993    

                     Hörfunk-Moderator und

                     Redakteur bei

                     Radio Bremen

                     (aktuell bei Bremen Zwei)

seit 1995    

                     TV-Moderator und    

                     Redakteur 

                     bei Radio Bremen

                     (aktuell: buten un binnen Wetter)

1996 - 2003

                TV-Moderator beim ZDF

                     Sendung "TKKG-Club der Detektive"

                             Regie: Pit Weyhrich

1996 - 2003

                TV-Moderator beim KIKA

                     diverse Live-Shows;

                             diverse Regisseure

2001 - 2004

                Hörfunk-Mod. beim WDR

                     Sendung "Lilipuz" WDR 5

2005 - 2009

                     BA-Studium 

                     an der Universität Bremen

                             Gesundheitswissenschaften

2000 - 2001

                     Gastrollen bei 

                     "Gute Zeiten schlechte Zeiten" (RTL)

                              "Marienhof" (DAS ERSTE)

seit 1993

                diverse Veranstaltungen

                Galas, Pressekonferenzen, Incentives,  

                             Sportveranstaltungen und Vorträge    

                             u.a. für:

                             ZDF, WDR, Radio Bremen, KIKA

                             Bundesaußenministerium

                             Special Olympics Deutschland

                             Deutscher Olympischer Sportbund

                             Deutscher Volkshochschulverband

                             National Geographic

                             Westermann Verlag

                             und andere

A U S Z E I C H N U N G E N

 

2016  

           Nominierung für

           den Bremer Fernsehpreis, dem    

           Preis der ARD für regionales   

           Fernsehprogramm.

           Kategorie: "Bestes Wetterstück"

2016       

           Kindermedienpreis

           der Bundeszentrale f. politische

           Bildung - für das Projekt:

           "Bremen Vier-Kinderreporter"

           

Fotos auf dieser Seite: Markus Hertrich